SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Der SV Werder Bremen ist mit über 40.000 Mitgliedern einer der größten und zugleich traditionsreichsten Sportvereine Deutschlands. Als Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga konnten die Grün-Weißen bereits vier nationale Meisterschaften und sechs Pokalsiege feiern. Den größten Triumpf der über 120-jährigen Vereinsgeschichte feierte Werder mit dem Gewinn des Europapokals der Pokalsieger 1992. Wahrzeichen und Heimat des Vereins ist das wohninvest WESERSTADION mit seinen charakteristischen Flutlichtmasten, zentrumsnah gelegen zwischen Weser und dem belebten Bremer „Viertel“. Heute hat die SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA über 200 Mitarbeiter:innen und gilt unter anderem im eFootball sowie dem CSR-Engagement des Vereins national als Vorreiter. Seit vielen Jahren tritt Werder aktiv gegen Diskriminierung und Rassismus ein, darüber hinaus setzt sich der Verein für mehr Diversität, Gleichberechtigung und die Förderung von Frauen im Unternehmen ein, unter anderem durch die Initiative „Fußball kann mehr. Unser Ziel ist Teilhabe beim SV Werder Bremen durch eine diskriminierungsfreie Organisations- und Sportkultur, in der sich alle mit ihren individuellen Potentialen einbringen und ihre Leistungsfähigkeit in einem von Offenheit, Toleranz und Integration geprägten Umfeld entfalten können.
SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Bundesland
Bremen
Über uns

Der SV Werder Bremen ist mit über 40.000 Mitgliedern einer der größten und zugleich traditionsreichsten Sportvereine Deutschlands. Als Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga konnten die Grün-Weißen bereits vier nationale Meisterschaften und sechs Pokalsiege feiern. Den größten Triumpf der über 120-jährigen Vereinsgeschichte feierte Werder mit dem Gewinn des Europapokals der Pokalsieger 1992. Wahrzeichen und Heimat des Vereins ist das wohninvest WESERSTADION mit seinen charakteristischen Flutlichtmasten, zentrumsnah gelegen zwischen Weser und dem belebten Bremer „Viertel“. Heute hat die SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA über 200 Mitarbeiter:innen und gilt unter anderem im eFootball sowie dem CSR-Engagement des Vereins national als Vorreiter. Seit vielen Jahren tritt Werder aktiv gegen Diskriminierung und Rassismus ein, darüber hinaus setzt sich der Verein für mehr Diversität, Gleichberechtigung und die Förderung von Frauen im Unternehmen ein, unter anderem durch die Initiative „Fußball kann mehr. Unser Ziel ist Teilhabe beim SV Werder Bremen durch eine diskriminierungsfreie Organisations- und Sportkultur, in der sich alle mit ihren individuellen Potentialen einbringen und ihre Leistungsfähigkeit in einem von Offenheit, Toleranz und Integration geprägten Umfeld entfalten können.

Unser Ziel: inklusive Jobs in 2024
10
Wann wollt Ihr mit uns durchstarten?
2024
Kontaktadresse
personal@werder.de
Ansprechpartner
Eva Ihlenfeld
Wir freuen uns über Initiativ-Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen
Wir sind offen für Praktikums-Anfragen von Menschen mit Behinderungen